Ausbildung
Spacer Logo

Tel. 08465 173064-0
info@horntrich-kunststoff.de

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer Berufsentscheidung behilflich. Schnuppern Sie in unser Unternehmen mit einem Schülerpraktikum oder informieren Sie sich bei einer Führung durch unsere Betriebsräume, um sich Ihr Berufsbild besser vorstellen zu können.

Beim Umgang mit Kunststoff erfahren Sie jeden Tag etwas Neues. Bei  der ständig zunehmenden Bedeutung moderner Kunststoffwerkstoffe ist der/die Verfahrensmechaniker/in für Kunststofftechnik ein sehr gefragter Beruf mit besten Perspektiven.

Auskunft dazu erteilt Ihnen:
Dorit.Kerl-Horntrich(at)Horntrich-Kunststoff.de

 

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich an:
info(at)Horntrich-Kunststoff.de  

oder
Otto Horntrich Kunststoffverarbeitungs GmbH
Gewerbeweg 2-4
85110 Kipfenberg

Tel. 08465 / 173 064-0

Ausbildung Verfahrensmechaniker/in für Kunststofftechnik

Ausbildungsinhalte:

  • Aufrüsten und Einstellen von Spritzgusswerkzeugen
  • Überwachung und Optimierung von Fertigungsprozessen auf modernen Spritzgussmaschinen
  • Einrichten von Peripheriegeräten und Automatisierungsprozessen
  • Fachgerechter Umgang mit verschiedenen Rohmaterialien
  • Kenntnisse in der Qualitätsprüfung
  • Wartung von Maschinen und Spritzgusswerkzeugen

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre im Betrieb
  • Blockunterricht in Wasserburg/Inn

Voraussetzungen:

  • Qualifizierter Schulabschluss oder Mittlere Reife
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern wie Mathematik, Physik, Chemie
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches  Geschick
  • Teamfähigkeit

Qualifizierungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister/in
  • Staatl. geprüft. Techniker/in

Praktikum / Schülerbetriebspraktika

Schülerbetriebspraktika:

Schülerbetriebspraktika sind seit vielen Jahren ein bewährtes Instrument, um Schüler/innen auf das Berufsleben vorzubereiten und sie bei der Berufswahl zu unterstützen.

Wer kann das Schülerpraktikum nutzen?

  • Schüler ab der 8. Klasse Mittelschule
  • und der 9. Klasse Realschule oder Gymnasium

Was wird geboten?

  • Die  Praktikanten können die Chance nutzen, die eigenen Interessen und Fähigkeiten bewusst zu erkennen.
  • Durch Gespräche und praktische Tätigkeiten lernen sie die Berufswelt und den zukünftigen Arbeitsplatz kennen.

Praktikumsdauer:

  • 1 Woche